Entlastung der Lehrenden und der Führenden!

Entlastung der Lehrenden und der Führenden!

3-tätiges Präsenzseminar, Beginn 1. Tag um 16 Uhr bis zum 3. Tag 13 Uhr

Schule neu denken! Wie kann sich die Waldorfschule auf ihre Kernaufgabe konzent-rieren, damit sie den neuen Kindern gerecht werden kann? Auswege aus der Über-lastungsfalle der Pädagoginnen und Pädagogen!

Fragestellung:

Wie kommen wir aus der allgemeinen Überlastung aller Beteiligten heraus? Wie kann jeder aus seiner Professionalität heraus tätig werden?

Ziele:

Das komplexe System der verschiedenen Bereiche erfassen, die unterschiedlichen Tätigkeiten und Anforderungen in den verschiedenen Bereichen identifizieren, die jeweils dafür erforderliche Professionalität erkennen und die Verbindung zur kollegialen Führung herstellen;

Die Möglichkeiten der Konzentration auf die Pädagogik und der Entlastung von Selbstverwaltung, Weiterentwicklung durch Selbstorganisation erkunden

Inhalte:

  • Überlastung der Pädagogen – ein allgemeines Phänomen! Wie kommen wir aus der Überlastungsfalle heraus?
  • Konzentration auf die Lernenden: was bedeutet das? Was muss sich dafür ändern? Was ist die Rolle der Führung dabei?
  • Was verstehen wir unter kollegialer Führung?
  • Was verstehen wir unter Professionalität?
  • Auf welche Bereiche beziehen wir diese Begriffe?
  • Wie differenziert sich das in einer Waldorf-Einrichtung, die heute viel mehr umfasst als nur Schule, nach den verschiedenen Bereichen?
  • Inwiefern kann Selbstorganisation ein hilfreicher Ansatz sein?
  • Was bedeutet das für die kollegiale Führung?
  • Konkrete Ansätze zur Weiterentwicklung der eigenen Schule erkunden.

Arbeitsweise:

Wir wollen diese Fragen gemeinsam anhand der konkreten Situationen in den Waldorf-Einrichtungen, die an diesem Seminar teilnehmen, untersuchen, gute Praxisbeispiele kennenlernen und mögliche Lösungen für die eigene Schule entwickeln.

Impulsreferate, Einzelarbeit, Kleingruppen, Plenum

Zielgruppe:

Alle Menschen, die mit Führungsaufgaben in einer Waldorfeinrichtung betraut sind

Dauer:

3 Tage - 1. Tag 16:00 Uhr, bis 3. Tag, 12.30 Uhr

 

Sie haben Interesse an dieser Fortbildung? Sie haben Fragen? Sie brauchen weitere Informationen?

Melden Sie sich gerne bei Astrid Groeger für weitere Informationen, mögliche Termine und Veranstaltungsorte.

+49 3643 - 858 04 78
+49 171 - 512 0508
groeger@netzwerk-waldorf-gf.de
Kontaktformular

Bauen an der Waldorfschule

Bauen an der Waldorfschule

2-tätiges Präsenzseminar, Beginn Beginn 1. Tag um 16:00 Uhr – Ende 2. Tag 16:00 Uhr Wie…

Mehr zum Termin...
Dreigliederung in der Waldorfschule

Dreigliederung in der Waldorfschule

2-tätiges Präsenzseminar, Beginn Beginn 1. Tag um 15:00 Uhr – Ende 2. Tag 16:30 Uhr Was…

Mehr zum Termin...
Ehrenamtlicher Vorstand, Rolle und Haftung

Ehrenamtlicher Vorstand, Rolle und Haftung

2-tätiges Präsenzseminar, Beginn Beginn 1. Tag um 15:00 Uhr – Ende 2. Tag 16:30 Uhr Sicherheit…

Mehr zum Termin...
Konflikte erkennen und adäquat behandeln

Konflikte erkennen und adäquat behandeln

3-tätiges Präsenzseminar, Beginn 1. Tag um 15:00 Uhr – Ende 3. Tag 16:00 Uhr Wie können…

Mehr zum Termin...
Mitarbeitende im Schulsekretariat – Gesicht und Stimme der Schule

Mitarbeitende im Schulsekretariat – Gesicht und Stimme der Schule

2-tätiges Präsenzseminar, Beginn 1. Tag um 10:00 Uhr – Ende 2. Tag 15:00 Uhr Fragestellung: Ist…

Mehr zum Termin...
Berufsbegleitende Ausbildung für neue Waldorfschäftsführer*innen

Modul II – Die Geschäftsführung als Experte

der berufsbegleitenden Ausbildung für neue Waldorfgeschäftsführer*innen vom 01. bis 03. März 2024 in Wilhelmsglücksbrunn Ziel: In…

Mehr zum Termin...
Mitarbeitende im Schulsekretariat – Gesicht und Stimme der Schule

Mitarbeitende im Schulsekretariat – Gesicht und Stimme der Schule

22. und 23. April 2024 an der Freien Hochschule Stuttgart Fragestellung: Ist Ihnen und Ihren Kolleginnen…

Mehr zum Termin...
Arbeitswoche für GeschäftsführerInnen

49. Arbeitswoche für GeschäftsführerInnen

vom 2. bis 6. Juni 2024 im Kloster Seeon „Entwicklung der Waldorfpädagogik für die neuen Kinder“…

Mehr zum Termin...
Berufsbegleitende Ausbildung für neue Waldorfschäftsführer*innen

Modul III – Führung und Professionalität in der Selbstorganisation

der berufsbegleitenden Ausbildung für neue Waldorfgeschäftsführer*innen vom 19. bis 21. Juni 2024 in Wilhelmsglücksbrunn Fragestellung: Wie…

Mehr zum Termin...
Berufsbegleitende Ausbildung für neue Waldorfschäftsführer*innen

Modul IV – Soziale Prozesse heilsam gestalten

der berufsbegleitenden Ausbildung für neue Waldorfgeschäftsführer*innen vom 27. bis 29. September 2024 in Wilhelmsglücksbrunn Fragestellung: Was…

Mehr zum Termin...