Neu in der Waldorfgeschäftsführung A & B

von Dienstag, 31. Mai 15:00 Uhr bis Donnerstag, 2. Juni 16:00 Uhr im Stiftsgut Wilhelmsglücksbrunn

Struktur und Kommunikation
Gesprächsführung – Selbstführung – Kommunikation

Fragestellung:

Welche Position hat die Geschäftsführung in meinem Schulorganismus? Welche Themen kann und konnte ich in meine Tätigkeit einbringen? Wo möchte ich noch mehr erfahren? Wie führe ich Gespräche auf Augenhöhe? Was brauche ich dazu?

Ziel:

(Rück-) Schau auf die Arbeitsbereiche der Waldorfgeschäftsführung. Wie sind die Arbeitsbereiche derzeit besetzt? Sind Entscheidungswege transparent und klar vereinbart? Gute Entscheidungen durch gelingende Kommunikation in der Schulgemeinschaft.

Inhalte:

  • Wir betrachten die verschiedenen Prozesse, Verantwortlichkeiten und Entscheidungswege in unseren Schulen und deren Entwicklung.
  • Welche Rolle übernimmt hier die Geschäftsführung? Was sind, was können ihre Tätigkeiten sein?
  • Schau auf die bisherige Tätigkeit, deren Anforderungen im fachlichen und im kollegialen Gefüge.  
  • Betrachtung des sozialen Gefüges der Waldorfschule und Anforderungen an die Kommunikation.
  • Praktische sozialkünstlerische Übungen unterstützen unser Wahrnehmen im Wechsel von Spannung und Entspannung

Arbeitsweise:

Kurzdarstellung der Thematiken, Austausch, Arbeitsgruppen, sozialkünstlerische Übungen.

Zielgruppe:

GeschäftsführerInnen, die in Kürze ihre Anstellung antreten, schon angetreten haben oder/und grundsätzliche Fragen an ihre Tätigkeit haben.

ReferentIn/ReferentInnen:

Betina Jäger, Geschäftsführerin der Waldorfvereinigung Schwerin e.V., Gründungsmitglied von Kindergärten, Schule, Lehrerbildungsseminar, Ausbildung und Begleitung von jungen GeschäftsführerInnen im Traineeprogramm.

Astrid Groeger, langjährige Tätigkeit als Elternrat- und Vorstandsmitglied sowie als Geschäfts-führerin an Freier Waldorfschule, seit 2020 geschäftsführendes Vorstandsmitglied im Netzwerk

Datum, Uhrzeit

von Dienstag, 31. Mai 15:00 Uhr bis Donnerstag, 2. Juni 16:00 Uhr



Tagungsort:

Stiftsgut Wilhelmsglücksbrunn, Wilhelmsglücksbrunn 1, 99831 Amt Creuzburg
https://www.wilhelmsgluecksbrunn.de

Es gelten die Kontaktbeschränkungen der Region bzw. des Bundeslandes. Bitte prüfen Sie, ob Sie auch bei Regelungen wie 2G, 2G plus, 3G oder 3G plus eine Teilnahme nicht ausschließen. Die jeweilig aktuellen Bestimmungen können Sie den Webseiten der Veranstaltungsorte entnehmen (https://www.wilhelmsgluecksbrunn.de ).

Kosten:

Tagungspauschale:

Nichtmitglieder:
1. TeilnehmerIn einer Schule 830,00 €
2. TeilnehmerIn einer Schule 770,00 €
ab 3. TeilnehmerIn einer Schule 730,00 €

Mitglieder:
1. TeilnehmerIn einer Schule 730,00 €
2. TeilnehmerIn einer Schule 680,00 €
ab 3. TeilnehmerIn einer Schule 630,00 €

In diesen Beträgen sind pro Person 330 € für Tagungsräume, Übernachtung, Mahlzeiten und Kaffeepausen enthalten, die wir an das Tagungshaus weiterleiten. Mit der Anmeldung wird das Zimmer durch uns reserviert.

Stornobedingungen:

Gelten auch für den Fall der Teilnahmeverhinderung. Bitte erwägen Sie, ob Sie ggf. selbst eine Reiserücktrittskostenversicherung abschließen möchten.

Für die Tagungspauschale gelten folgende Stornobedingungen bei einer Abmeldung nach der Bestätigung durch uns:

  • wenn adäquater Ersatz geschaffen wird, fallen keine Stornogebühren an
  • ab 4 Wochen vorher 50% Prozent des Tagungsbeitrags
  • ab 2 Wochen vorher 80% Prozent des Tagungsbeitrags
  • bei Nichterscheinen (No Show) 100% Prozent des Tagungsbeitrags

Anfahrt:

Bahn/ÖPNV

Bei der Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren Sie mit der Bahn bis nach Eisenach.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von dbaw.specials-bahn.de zu laden.

Inhalt laden

Hier (https://www.vg-wartburgregion.de/route/routenplaner ) finden Sie die Fahrpläne des Regionalverkehrs. Sie fahren mit der Linie 170 oder Linie 75 bis Creuzburg. Von dort sind es noch etwa 2,5 km bis zum Stiftsgut.

Oder nehmen sich ein Taxi vom Bahnhof zum Stiftsgut Link zur Google Suche

Auto

Autobahn A4 Abfahrt Eisenach-West (39a). Im Kreisverkehr die Ausfahrt (im Krauthäuser Loch/B7) Richtung Creuzburg/Kassel nehmen. Danach zwei weitere Kreisverkehre passieren, der B7 Richtung Creuzburg für ca. fünf Kilometer folgen. Kurz vor Creuzburg am Abzweig Wilhelmsglücksbrunn links abbiegen. Von dort sind es noch etwa 1,5 km bis zum Stiftsgut.kleinen Sportfeld rechts.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Weitere Infos auch unter https://www.wilhelmsgluecksbrunn.de/kontakt-anfahrt/

Organisation:

Astrid Groeger (info@netzwerk-waldorf-gf.de)


Weitere Fortbildungen: