von Freitag 02., 16:00 Uhr bis Samstag 03. Oktober 2020 17:00 Uhr

Kommunikation und Gestaltungsmöglichkeiten

Fragestellung:

  • Welche Möglichkeiten der Erhebung von Schulbeiträgen sind denkbar?
  • Welche Ausgestaltung passt zu meiner Schule?
  • Wie kommuniziere ich den umfassenden Bereich der Schulgeldermittlung, der -erhebung und des -einzugs mit den Eltern?
  • Wie gehe ich mit Nichtzahlern um und wie kann ich auch in besonderen Situationen eine vertrauensvolle Kommunikation aufrechterhalten?

Ziel:

Hohe Akzeptanz des Elternbeitragssystems, gute Handhabbarkeit, verlässliche Schulgeldeingänge; Reduzierung der Zahl von Nichtzahlern

Inhalte:

  • Darstellung und Erläuterung einer erfolgreich praktizierten einkommensabhängigen Beitragsregelung sowie deren Umsetzung.
  • Erarbeiten von Kriterien für ein stimmiges Elternbeitragssystem und dessen Handhabung.
  • Kommunikation und gelingende Gesprächsführung.

Arbeitsweise:

Vortrag mit anschließender Diskussion und Austausch. Arbeitsgruppen.

Zielgruppe:

GeschäftsführerInnen, Vorstände, Aufsichtsräte, Wirtschaftskreise, Personen, die mit der Schulgelderhebung befasst sind.

Gerne können eigene Schulgeldregelungen mitgebracht und in den Austausch und die Arbeitsgruppen eingebracht werden.

Referenten:

Jürgen Böse, zuständig für das Beitragswesen der Freien Waldorfschule Weimar

Astrid Groeger, gf. Vorstandsmitglied Netzwerk der WaldorfgeschäftsführerInnen

Datum, Uhrzeit

Von Freitag 02., 16:00 Uhr bis Samstag 03. Oktober 2020 17:00 Uhr

Ort:

Schloss Ettersburg, Weimar (https://schlossettersburg.de/)
Am Schloss 1
99439 Ettersburg

Kosten:

Kosten Schloss Ettersburg:

Mit der Anmeldung wird das Zimmer durch uns reserviert.

172,00 € Tagungspauschale für den gesamten Aufenthalt incl. Übernachtung und alle Mahlzeiten (ein Frühstück, ein Abend-, ein Mittagessen, 3 x Pausenverpflegung mit Kaffee, Tee und Kuchen, Mineralwasser). Es gelten die AGB und Stornobedingungen des Schlosses Ettersburg, einzusehen unter https://schlossettersburg.de/agb

Die Kosten werden von den Teilnehmern selbst getragen und bitte vor Abreise an der Rezeption des Hotels entrichtet.

Teilnahmegebühr:

Mitglieder:
1. TeilnehmerIn einer Schule 220,00 €
2. TeilnehmerIn einer Schule 190,00 €
ab 3. TeilnehmerIn einer Schule 170,00 €
Nichtmitglieder:
1. TeilnehmerIn einer Schule 330,00 €
2. TeilnehmerIn einer Schule 290,00 €
ab 3. TeilnehmerIn einer Schule 250,00 €

Stornobedingungen:

für den Tagungsbeitrag beim Netzwerk der WaldorfgeschäftsführerInnen im Bund der Freien Waldorfschulen e.V. bei Abmeldung nach der Bestätigung durch uns

  • wenn adäquater Ersatz geschaffen wird, fallen keine Stornogebühren an
  • ab 4 Wochen vorher 50% Prozent des Tagungsbeitrags
  • ab 2 Wochen vorher 80% Prozent des Tagungsbeitrags
  • bei Nichterscheinen (No Show) 100% Prozent des Tagungsbeitrags

Anfahrt:

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

oder unter https://schlossettersburg.de/kontakt

Kurzvorstellung Referenten:

Jürgen Böse: Sozialtherapeut; Leitungsfunktionen in anthroposophischen Einrichtungen für Heilpädagogik und Sozialtherapie; seit 10 Jahren Beitragswesen der Weimarer Waldorfschule

Astrid Groeger:  vorm. Tätigkeit als Rechtsanwältin, Elternteil v Waldorfschülern, Vorstand Waldorfkindergarten, Waldorfschule, Geschäftsführung Waldorfschule, jetzt gf. Vorstandsmitglied Netzwerk der WaldorfgeschäftsführerInnen

Organisation: Astrid Groeger

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay